Intervention beitrag neu

 

Tiergestützte Intervention:

Unter Tiergestützten Aktivitäten sind Interventionen im Zusammenhang mit Tieren zu verstehen, welche die Möglichkeit bieten, erzieherische, rehabilitative und soziale Prozesse zu unterstützen und das Wohlbefinden vom Menschen zu verbessern. Sie werden durchgeführt von ausgebildeten Personen in Einbezug von geeigneten Tieren.

Ziel der Tiergestützten Aktivitäten ist die allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens und die Steigerung der Lebensqualität.

Tiergestützte Interventionen bieten unter anderem eine ideale Unterstützung für die Entwicklung von Selbstständigkeit, Selbstsicherheit und Klarheit. Da Tiere immer authentisch reagieren, Unsicherheiten, Selbstzweifel und Unstimmigkeiten im Menschen wahrnehmen und durch ihre eigene Körpersprache und ihr Verhalten widerspiegeln.

Wir Menschen können vom Tier lernen, selbst die Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen, selbstsicher und selbstbestimmt aufzutreten, wieder authentisch und stimmig zu werden, sowie eigenverantwortliche Entscheidungen zu treffen und Handlungen auszuführen. Tiere haben ein feines Gespür für die Möglichkeiten und Grenzen ihres Gegenübers, für seine Bedürfnisse und Ängste, und sie reagieren darauf in ihrer artspezifischen Weise, in der Regel instinktiv und für ihr Gegenüber hilfreich.

 

Ziel der Arbeit mit Tieren:

Mein Ziel der Tiergestützten Aktivitäten und des Coaching ist, die allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens und die Steigerung der Lebensqualität vom Menschen.

 

Mein Herz schlägt für die Tiere und ich möchte möglichst vielen Menschen meinen Pulsschlag weitergeben!